Auftrittscoaching

Das ist die Kunst des überzeugenden öffentlichen Sprechens

Es ist eine Fähigkeit, die viele Türen öffnet, sowohl  im professionellen als  auch im privaten Leben. Die Grundsätze vom Auftrittscoaching sind ein guter Auftritt, entwickelte Techniken des guten Erzählens und gute Dialogzusammensetzung.

Sie erwerben ein selbstsicheres Auftreten, Präsentieren, öffentliches Auftreten und lernen die effektive Kommunikation. Sie werden auch lernen, ihr Lampenfieber als Werkzeug gut zu nutzen, um ihre Ziele zu erreichen.

Verbessern Sie alle Ihre Beziehungen,

sei es geschäftlich oder privat, da die Kommunikation die Grundlage aller Beziehungen ist.

Es ist nicht leicht, bei öffentlichen Präsentationen, Gesprächen, Diskussionen, bei Vorstellungsgesprächen jedermanns Aufmerksamkeit zu bekommen ohne, dass uns das Lampenfieber einfrieren lässt. Für die meisten Menschen ist so ein Auftritt eine große Herausforderung.

Ein erfolgreicher öffentlicher Auftritt verlangt mehr als eine freundliche Persönlichkeit.

Es fordert auch gute Präsentationssachkenntnisse, die man sich erlernen kann. Auftrittscoaching zeigt Ihnen, wie man erfolgreich auftretet, egal ob Sie vor einem großen Publikum oder mit den Medien sprechen. Ein Auftritt erfordert auch Schlagfertigkeitstraining.

Auftrittscoaching gibt Ihnen die richtige Ausbildung,.

Ausbildung, die aus Ihrer Persönlichkeit eine zuversichtliche und starke Person bildet, die das Auftreten in Öffentlichkeit nicht scheut.

Sie werden reich sein an Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl und werden so leichter Ihren Standpunkt vertreten können, Ihre Stellungnahmen und Ansichten laut aussprechen wie auch leichter Entscheidungen treffen, sei es auf dem geschäftlichen oder privaten Bereich.

Beim Auftrittscoaching zeigen wie Ihnen Übungen, damit Sie alle Art von Situationen meistern werden. Sie werden lernen, wie man effektivvoll sofort eine gute Antwort findet und diese auch laut ausspricht und wie Sie Ihre Körpersprache zu Vorteil machen. Sie erhalten eine intensive Ausbildung in Sachen Kommunikation, Redekunst und öffentliches Auftreten.

Die Grundnachricht des Auftrittscoaching ist, dass Ihr ausgesprochenes Wort Ihr Charisma und Ihr Gespür für Kommunikation widerspeigelt.

Sie lernen Sprachmuster der verbalen Kommunikation und der nonverbale Kommunikation (Kommunikation ohne Worte)

Verbale Kommunikation:

  • Sprachmuster
  • Struktur der Präsentation
  • Ansprechen des Publikums
  • Feedbacks geben
  • Sprache und Texte meisternd 
  • Betonung
  • Wie schnell man spricht

Nonverbale Kommunikation:

  • Augenkontakt
  • Gesichtsausdruck
  • Aufrechte Körperhaltung
  • Gesten
  • Kleidung

Vor allem muss man beim Auftreten die gesamte Zeit das Grundthema vor Augen haben und „dem roten Faden folgen“.

Das Publikum hat es sehr schwer, einem Redner zuhören, des einen Auftritt hat und sich nicht identifiziert mit dem Inhalt bzw. den Eindruck erweckt, dass es an das ausgesprochene selber nicht glaubt. Seine Gestikulation, seine Wortwahl und die Betonung können uns sehr schnell verraten, ob der Redner all das, was er aussagt, auch glaubt.

Beim Reden erwarten wir spontanes Reden, nicht etwas »Erlerntes«.

Die Struktur der öffentlichen Reden muss gelernt werden. Das Ausgesprochene muss auf den Zuhörer einen Eindruck hinterlassen. Grammatikfehler, Sprachfehler, Fluhen oder Slang kommt hier nicht in Frage. Die spontane Art des Redners ermöglicht eine starke Empathie mit dem Thema des Sprechens und so auch eine stärkere Verbindung mit dem Publikum. Wenn ein schlechter Redner vor Publikum spricht, merkt man sofort, ob der Text gelernt wurde, er sich überhaupt vorbereitet hat auf den Auftritt.

Die Rede muss attraktiv sein, die richtige Reihenfolge der Informationen ist sehr wichtig. Der Redner muss dem Publikum einen Eindruck hinterlassen.

Wenn Sie der Bester Redner werden möchten, dann besuchen Sie das Rhetorik Seminar Stuttgart.

 

Letzes Update:  20. November 2017