Rhetorik Tipps

Mit diesen Rhetorik Tipps verbessern Sie Ihr Redeverhalten und Ihre Rhetorik und trainieren Rhetorik.

Bei der Vorbereitung eines schriftlichen Dokuments, einer Rede oder einer Präsentation sollten Sie zuerst die drei Elemente berücksichtigen, die für eine effektive Überzeugungsarbeit erforderlich sind. Wenn Ihre Kommunikation in einem der drei Bereiche fehlt, verringern Sie die Gesamtwirkung Ihrer Nachricht auf Ihre Zielgruppe.

Schritt Nr, 1 der Rhetorik Tipps

Berücksichtigen Sie vollständig die Auswirkungen Ihrer Glaubwürdigkeit auf die Nachricht. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass Ihr Publikum nicht überzeugt wird. Beantworten Sie die Frage des Publikums: „Ist die Quelle glaubwürdig?“

Was ist der Zweck Ihrer Kommunikation?

  •         Ein Aufruf zum Handeln?
  •         Informationen bereitstellen?
  •         Ausbilden?
  •         Um eine Perspektive zu überreden oder zu ändern?
  •         Ideen präsentieren?
  •         Unterhalten?

Schritt Nr. 2 der Rhetorik Tipps

Überlege dir voll und ganz dein Publikum. Andernfalls können sie sich getrennt fühlen und die Nachricht wird verloren gehen. Appelliere an ihre Gefühle, wo dies angemessen und ehrlich ist. Und beantworte die versteckte Frage des Publikums: „Will diese Person mich manipulieren?“

Wer sind die Mitglieder meines Publikums?

  •   Was sind ihre Erwartungen?
  •   Warum lesen / hören sie?
  •   Wie werden sie dieses Dokument verwenden?
  •   Was soll ich ihnen wegnehmen?
  •   Wie kann ich mich emotional verbinden?
  •   Welche Emotionen möchte ich hervorrufen?
  •   Benütze ich Anekdoten oder persönliche Geschichten?

Schritt Nr. 3 der Rhetorik Tipps

Berücksichtigen Sie den Kontext Ihrer Nachricht. Und stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem soliden Appell an die Vernunft liefern. Beantworte die Frage des Publikums: „Ist die Präsentation logisch?“

Tipps

  • Wie werde ich die Informationen präsentieren?
  • Welche Art von Argumentation werde ich verwenden?
  • Wie werde ich meine Position unterstützen?   Beobachtungen?
  • Welchen Ton werde ich verwenden, formal oder informell?
  • Wie werde ich die Kommunikation liefern?
  • Welche Ereignisse umgeben diese Kommunikation?
  • Welche Hintergrundinformationen muss ich liefern?
  • Was muss ich präsentieren, um sicherzustellen, dass meine Punkte klar sind?
  • Gibt es Gegenargumente, die ich aufbringen und dann abweisen sollte?
  • Passt die Methode oder der Ort meiner Kommunikation zu ihrer Botschaft?

Schlüsselpunkte

Überzeugende Argumente zu machen, ist nicht einfach. Indem Sie die Prinzipien der Rhetorik auf Ihre erste Planung anwenden, können Sie den Erfolg Ihrer Kommunikation erheblich steigern.

Ihr Publikum möchte wissen, dass Sie glaubwürdig sind, dass Sie wissen wollen, dass Sie sie verstehen, und dass das Argument logisch ist. Dies sind die drei Eckpfeiler des Rhetorischen Dreiecks, und sie müssen alle angesprochen werden, damit Ihr Argument wirksam ist.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht zwischen diesen Punkten ausgeglichen ist. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht richtig verstanden und empfangen wird. Wenn Sie versuchen, zu verstehen, wie Ihre Botschaft auf diese Weise wahrgenommen wird, sind Sie in der perfekten Position, um auf die Bedenken Ihres Publikums einzugehen, bevor diese überhaupt auftauchen können.

Diese Seite  gibt Ihnen Rhetorik Tipps und lehrt Sie die Fähigkeiten, die Sie für eine glückliche und erfolgreiche Karriere benötigen; und das ist nur eines von vielen Tools und Ressourcen, die Sie hier bei Mind Tools finden. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter oder treten Sie dem Mind Tools Club bei und steigern Sie Ihre Karriere

Letztes Update: 4. Februar 2018