Schlagfertigkeitstraining

Beim Schlagfertigkeitstraining ist es hilfreich…

Sarkasmus zu verwenden, wenn Sie es gut abziehen möchten.

Sarkasmus hat seinen Platz, wenn es mit Klugheit behandelt wird und nicht übertrieben ist. Wenn jemand versucht, Sie mit einem unsinnigen Kommentar zu beleidigen, können Sie sarkastisch sagen: “Nun, es gibt eine intelligente Antwort.” Die Kürze ist auch hier hilfreich; ein sarkastischer aber weitschweifiger Monolog wird nicht die gleiche Wirkung haben.

Denken Sie daran, dass Sarkasmus auch gutes Timing und richtigen Tonfall beinhaltet. Denken Sie an Severus Snape in der Harry-Potter-Serie oder an Oscar Wilde, beide gute Sarkasmus-Praktizierende, die prägnant und effektiv behandelt werden.

Verwenden Sie Sarkasmus spielerisch…

nicht jemanden in den Kern zu schneiden. Überlege dir deinen Gegner und ob er dazu fähig ist, Sarkasmus für das zu sehen, was er ist und nimm es nicht zu persönlich.

Zum Beispiel: “Oh, diese letzte Beleidigung war so nahe daran, Sinn zu ergeben. Bitte versuche es weiter.” Belakere den Punkt nicht. Die berühmtesten Beispiele für geistreiche Retorten sind stets kurz und bündig und beenden den Job auf einmal.

In den meisten Fällen sollte dein geistreiches schlagfertigen Antworten ausreichen, um die Sache dort und dort zu beenden. Wenn Sie fortfahren, Punkte zu diskutieren, zu diskutieren oder zu verlieren, wird dies wahrscheinlich die Wirkung dessen, was Sie gesagt haben, schwächen.

Es liegt an dir, ob du das Thema änderst, weggehst, um dich wieder mit dieser Person zu unterhalten, oder so zu tun, als ob sie nicht mehr da wären. Das Wichtigste ist, die Oberhand zu haben, bevor Sie weitermachen.

Geh nicht einfach mitten in der Beleidigung davon, weil es andeutet, dass du es nicht nehmen kannst. Sie können jedoch für sich selbst aufstehen, wenn es notwendig ist, indem Sie sagen: “Ich werde zurückkommen, wenn Ihr Wutanfall vorüber ist, damit wir wieder mit dem Handel von Beleidigungen beginnen können.” Das verpflichtet Ihren Gegner, sich angemessener zu verhalten und Ihnen einen würdigen Ausgang zu geben.

Wenn Sie mehr Tipps brauchen, diese finden Sie hier: Präsentationstraining

 

Schlagfertigkeitstraining wird Sie lernen, diese Sache zu beherschen.

Schlagfertigkeitstraining  – Bleib ruhig vor allem anderen.

Ärgere dich nicht, oder ärger dich nicht. Bedenke, dass die Beleidigungen deines Gegners deine Zeit oder Wut nicht wert sind. Lösen Sie sich von persönlicher Abneigung gegen eine Person und konzentrieren Sie sich stattdessen auf das Gesprochene auf eine ruhige, objektive Weise. Konzentriere dich darauf, witzig zu sein und bleib bei deiner Entschlossenheit, ruhig zu bleiben.

Denken Sie daran, als ob Sie gegen den Pitcher der anderen Mannschaft auf die Platte treten. Konzentriere dich nicht darauf, ob er ein Idiot ist oder nicht; Konzentriere dich ruhig auf den Ball und schiebe ihn in die Lücke für den Game-Winning-Hit.

Übe vollkommen ruhig, amüsiert oder amüsiert vor einem Spiegel. Übe Schlagfertigkeitstraining. Selbst wenn du innerlich extrem sauer bist, bist du ruhig – sag dir das und deine Gedanken werden in gleicher Weise reagieren. Schlagfertigkeit hilft Ihnen bei eventuellen Vorstellungsgesprächen.

Versuche nicht, witzig zu sein, wenn du nicht bereit dafür bist. Während du lernst, witzig zu sein, sei in der Zwischenzeit taktvoll und diplomatisch. Wenn dir der Witz nie kommt, werden sich die Leute nicht all deiner Bemühungen bewusst sein, witzig zu sein, und nur annehmen, dass du höflich bist!

Besuchen Sie unser Rhetorik Seminar Stuttgart.

Letztes Update: 27. Dezember 2017